Besteuerung der digitalen Wirtschaft

Die heutigen Regeln zur Besteuerung von international tätigen Unternehmen entsprechen nicht mehr den Gegebenheiten der modernen, zunehmend digitalisierten Wirtschaft. Für die Geschäftstätigkeit in einem Staat ist heute keine physische Präsenz in Form einer Betriebsstätte mehr erforderlich, welche eine Steuerpflicht begründet. Es genügt eine digitale Präsenz, die schwierig oder gar nicht zu besteuern ist. Deshalb erarbeitet die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung OECD zurzeit Vorschläge, wie die Unternehmensbesteuerung an die neuen Entwicklungen angepasst werden kann. Die Schweiz beteiligt sich aktiv an diesen Arbeiten.

Letzte Änderung 08.03.2018

Zum Seitenanfang

https://www.sif.admin.ch/content/sif/de/home/themen/oecd-dossiers/besteuerung-der-digitalen-wirtschaft.html