Finanzmarkt Afrika

Afrika ist ein Kontinent, dessen Regionen, Staaten sowie gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Strukturen äusserst heterogen sind. Aufgrund seines Entwicklungspotenzials ist Afrika für die Schweiz ein interessanter und wichtiger Zukunftsmarkt, was Finanzmarktdienstleistungen und Investitionen betrifft. Der Finanzmarkt in Afrika unterscheidet sich von demjenigen in Europa in vielerlei Hinsicht. Er bietet zahlreiche Opportunitäten, ist aber auch Gefahren und Risiken ausgesetzt.

2018 trifft das SIF zum Finanzmarkt Afrika, zur Finanzpolitik und der Situation der Gouvernanz im Bereich der Finanzaussenpolitik der Schweiz vertiefte Abklärungen, die in konkrete Empfehlungen zur Ausrichtung der schweizerischen Finanzaussenpolitik gegenüber dem afrikanischen Kontinent münden sollen. Diese werden sich auf einzelne Geschäftsfelder, Themen oder Regionen oder eine Kombination daraus konzentrieren. 

Um dieses Projekt zum Erfolg zu führen, werden die Bundesverwaltung, namentlich das EDA und das SECO, sowie externe Partner, unter anderem die Schweizer Finanzindustrie und Netzwerke, konsultiert und in die Analyse einbezogen.

Letzte Änderung 11.07.2018

Zum Seitenanfang

https://www.sif.admin.ch/content/sif/de/home/finanzmarktpolitik/projekte_sif/finanzmarkt_afrika.html