Stablecoins

Der Bundesrat verfolgt die internationalen Entwicklungen zu Stablecoins aufmerksam. Aufgrund der globalen Dimension einiger Stablecoin-Projekte ist eine Zusammenarbeit auf internationaler Ebene erforderlich. Die Schweiz beteiligt sich aktiv an den Arbeiten zu Stablecoins in den entsprechenden Gremien, namentlich im Financial Stability Board.

Stablecoins sind Kryptowährungen, deren Wert durch unterliegende Vermögenswerte (z.B. Fiat-Währungen oder Rohstoffe) stabilisiert werden soll. Sie zielen darauf ab, die hohe Volatilität von Kryptowährungen wie etwa Bitcoin zu begrenzen, was sie für den Zahlungsverkehr eher geeignet macht. Aus diesem Grund wächst die Nachfrage nach Stablecoins weltweit stark.

Der Finanzstandort Schweiz ist attraktiv für innovative Geschäftsmodelle. Dazu gehören auch international ausgerichtete Stablecoin-Projekte. Die Schweiz anerkennt die Chancen solcher Projekte für einen effizienteren grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr, nimmt aber auch die Risiken ernst. Sie legt hohen Wert auf klare regulatorische Anforderungen und eine gute internationale Zusammenarbeit.

Die Schweiz setzt sich für eine internationale Zusammenarbeit bei den Herausforderungen der Stablecoins insbesondere in Bezug auf die Finanzstabilität und die Bekämpfung der Geldwäscherei ein. Im Oktober 2020 hat das Financial Stability Board (FSB) Empfehlungen zur Regulierung, Aufsicht und Kontrolle globaler Stablecoins veröffentlicht. Die Schweiz beteiligt sich weiterhin aktiv an diesen Arbeiten.

Empfehlungen FSB (in Englisch)

 

Das Projekt Libra / Diem

Das Bewilligungsverfahren ist in der Schweiz Sache der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FINMA). Damit ein Stablecoinprojekt bewilligt wird, muss es hohe Anforderungen hinsichtlich der Stabilität und der Geldwäschereibekämpfung erfüllen.

Im April 2020 reichte die Libra Association bei der FINMA ein Gesuch für eine Bewilligung als Zahlungssystem in der Schweiz ein.

Nach der Redimensionierung des Projekts, insbesondere der Beschränkung auf US-Dollar und der Fokussierung auf Aktivitäten in den USA, sistierte die Diem Association (die frühere Libra Association) im Mai 2021 das Bewilligungsgesuch.

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 14.05.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF

Bundesgasse 3
3003 Bern

info@sif.admin.ch

Kontakt drucken

https://www.sif.admin.ch/content/sif/de/home/finanzmarktpolitik/digit_finanzsektor/libra.html