Staatssekretärin Daniela Stoffel

09-15-_SPR4007

Daniela Stoffel (Jahrgang 1968) hat ihr Amt als Staatssekretärin für internationale Finanzfragen im Eidgenössischen Finanzdepartement (EFD) am 1. März 2019 angetreten.

1998 trat Daniela Stoffel in den Diplomatischen Dienst des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) ein. 2005 übernahm sie die Leitung des Bereichs Öffentlichkeitsarbeit und Kultur auf der Schweizerischen Botschaft in Washington D.C. und wechselte 2009 als Leiterin des Bereichs Wirtschaft und Finanzen auf die Schweizerische Botschaft in Berlin. Dort wurde sie 2012 zur stv. Missionschefin ernannt. 2015 übernahm Daniela Stoffel eine Stabsfunktion im Generalsekretariat der OECD in Paris.

Ab 2015 war Daniela Stoffel mit dem Titel einer Botschafterin ins SIF detachiert, zuletzt leitete sie den politischen Stab. Ab 2016 arbeitete sie zudem als Diplomatische Beraterin des Departementschefs EFD. In diesen Funktionen war Daniela Stoffel in die Interessenwahrung und Bearbeitung aktueller finanzpolitischer Themen und Herausforderungen involviert und an entsprechenden internationalen Verhandlungen und Kontakten beteiligt.

Daniela Stoffel schloss 1992 ihr Studium der Philosophie, Volkswirtschaft und deutschen Sprachwissenschaft an der Universität Zürich mit dem Lizentiat ab. Begleitend zur Tätigkeit als Hochschul-Assistentin am philosophischen Seminar der Universität Zürich dissertierte sie 1996. Sie ist Bürgerin von Winterthur ZH und Mutter einer erwachsenen Tochter.

 

Letzte Änderung 27.02.2019

Zum Seitenanfang

https://www.sif.admin.ch/content/sif/de/home/das-sif/staatssekretaer.html